Bildschirmarbeitsplatzbrillen

Die Arbeit am Computer-Bildschirm über einen längeren Zeitraum hinweg kann für Ihre Augen anstrengend und ermüdend sein. Nicht selten treten auch Kopf- und Nackenschmerzen auf. Abhilfe kann hier eine speziell angepasste Bildschirmarbeitsplatzbrille schaffen. Abhängig von Ihrer Tätigkeit und des Einsatzbereichs werden diese Brillen ganz individuell an Ihre Wünsche und Bedürfnisse an Ihrem Arbeitsplatz angepasst. So gibt es beispielsweise Gläser, die für eine Arbeitsentfernung von ca. 1m abgestimmt sind. Damit sehen Sie - abhängig von der konkreten Situation an Ihrem Arbeitsplatz - beispielsweise die Tastatur, das Telefon und auch den PC-Monitor scharf. Der Fernbereich fehlt bei Bildschirmarbeitsplatzgläsern ganz.

 

Möchten Sie "mehr" sehen, gibt es sog. Raumkomfortgläser mit erweitertem Sehbereich. Mit diesen können Sie neben dem Nah- und Zwischenbereich noch - je nach Ausführung - bis ca. 2 bzw. 4 Meter scharf sehen. Der Sehbereich sollte nach dem Prinzip "so groß wie nötig, aber so klein wie möglich" ausgewählt werden, denn je mehr verschiedene Glasstärken für unterschiedliche Sehentfernungen im Brillenglas eingearbeitet werden müssen, desto weniger Platz bleibt für den einzelnen Sehbereich. Wir beraten Sie natürlich gerne, welche Variante für Sie am besten geeignet ist.

 

Übrigens: Wenn Ihre normale Brille zur Arbeit am Bildschirm nicht ausreicht, ist Ihr Arbeitgeber gemäß der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Versorgung (ArbMedVV) zur Kostenübernahme für Ihre Brille verpflichtet. Sprechen Sie dazu mit Ihrem Arbeitgeber oder dem Betriebsrat.

 

Sehbereich: ca. 1 Meter
Sehbereich: ca. 1 Meter

 

 

 

Sehbereich: ca. 2 Meter
Sehbereich: ca. 2 Meter

 

 

 

Sehbereich: ca. 4 Meter
Sehbereich: ca. 4 Meter